Skip to Content

ZU HAUSE NICHT ALLEIN GELASSEN: WIE UNSERE UNTERSTÜTZUNG DURCH DIE PSYCHIATRISCHE SPITEX ZU IHNEN KOMMT


Psychiatrische Spitex-Leistungen von PHS in Ihrem privaten Umfeld – auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten und 24 Stunden für Sie verfügbar, selbstverständlich auch an Wochenenden: So gehen wir gemeinsam vor.

Anfrage

Sie rufen uns an oder nehmen per E-Mail mit uns Kontakt auf und teilen uns Ihre Situation und Ihre Wünsche mit. Gerne beraten wir Sie am Telefon und senden Ihnen gegebenenfalls unsere Broschüre mit Tarifliste zu. Psychiatrisch verrechnete Leistungen werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen.

Beratungsgespräch und Bedarfsabklärung

Eine Leiterin oder ein Leiter der psychiatrischen Spitex oder eine Fallführung kommt innert kürzester Zeit für eine Bedarfsabklärung vorbei – bei Ihnen zuhause oder auch stationär in der Psychiatrie. In diesem persönlichen Gespräch stehen Ihre Anliegen im Mittelpunkt. Wir beraten Sie kompetent und schätzen Ihren Bedarf an professioneller Pflege ein. Selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Ärztliche Spitexverordnung

Gleichzeitig fordern wir bei Ihrem Arzt eine entsprechende Spitex-Verordnung ein und treffen gegebenenfalls Abklärungen mit Ihrer Krankenkasse.

Organisation der Einsätze

Aufgrund der Abklärungen stellt unser Care Management für Sie ein Team zusammen, das über die gesamte Auftragszeit für Sie zuständig und verantwortlich sein wird. Änderungen können nach Absprache vorgenommen werden. Wir erstellen für Sie eine monatliche Planung mit den gewünschten Zeiten und den passenden Pflege-Mitarbeitenden.

Ihre Care Managerin oder Ihr Care Manager instruiert und koordiniert fortwährend Ihr Team, steht diesem beratend zur Seite und ist auch für Sie Ansprechperson. Die Care Managerin oder der Care Manager steht zudem in engem Kontakt zur verantwortlichen Person für die Fallführung. Ausgehend von der Bedarfsabklärung planen wir für Sie die pflegerischen Massnahmen und erstellen die Pflegedokumentation. Das eingesetzte Team rapportiert fortwährend Auftragszeiten und -umfang der Spitex-Leitung.

Abrechnung der Leistungen

Auf einem übersichtlichen Plan visieren Sie unsere Dienstleistungen. Aufgrund dieser Daten erstellen wir Ihre Abrechnung, die sowohl die Kosten für die Krankenkasse als auch den Betrag, der von Ihnen übernommen wird, ausweist. Diese Abrechnungen sind transparent erstellt und basieren auf Ihrer Auftragserteilung.

Was tun bei akuter Selbst- und/oder Fremdgefährdung?


Wenden Sie sich in solchen Fällen umgehend an folgende Kontakte: Liste Notrufnummern

Haben Sie weitere Fragen?


Wir sind jederzeit für Sie da:
058 204 70 70info@phsag.ch

oder

Download Broschüre als
PDF-Datei

Back to top